Logo Klinikum Landau

Schlaganfalleinheit
(Stroke Unit)

an der Klinik Landau


Profil

In unserer Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) werden Patientinnen und Patienten mit akutem Schlaganfall umfassend und kompetent nach dem neuesten Erkenntnisstand behandelt. Der besondere Vorteil liegt im integrativen Behandlungskonzept durch unterschiedliche Fachärzte. So entsteht ein spezialisiertes, erfahrenes Team, bei dem Radiologen, Neurochirurgen, Gefäßchirurgen und Kardiologen eng interdisziplinär zusammenarbeiten. Es stellt eine hochqualifizierte Diagnostik und Therapie für Menschen mit akutem Schlaganfall bereit.

Neben den modernen technischen Geräten trägt auch die angenehme und verständnisvolle Atmosphäre zwischen Patientinnen/Patienten und dem Arzt- und Pflegepersonal zur Genesung bei. So stehen neben der neurologischen Facharztkompetenz speziell ausgebildete Pflegekräfte, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten sowie Neuropsychologen zur Verfügung.

Besonders wichtig ist die rasche Zuweisung von Patientinnen und Patienten mit Schlaganfällen in den ersten Stunden nach Auftreten der Symptome. Der Hintergrund ist, dass ein Auflösen eines Gerinnsels in den Hirnarterien meist nur in den ersten Stunden nach Symptombeginn sinnvoll ist.

Daneben wird auf der Stroke Unit die weitere spezifische Behandlung und Diagnostik zum Erkennen der Ursachen des Schlaganfalls durchgeführt. So werden zum Beispiel rund um die Uhr die Lebensfunktionen der Betroffenen überwacht. Die Aufenthaltsdauer auf der Stroke Unit beschränkt sich in der Regel auf die ersten kritischen Tage nach dem Schlaganfall. Danach erfolgt die Weiterbehandlung auf einer internistischen Station. Falls notwendig, wird parallel die Weiterbehandlung in einer Rehabilitationseinrichtung durch unser kompetentes Sozialarbeiterteam in die Wege geleitet.

Die vorrangigen Ziele der Behandlung auf der Stroke Unit sind:

  • Eine schnelle und konkrete Einordnung des Krankheitsbildes
  • Die umgehende Diagnosestellung, in der Regel mit bildgebenden Verfahren
  • Die Erfassung und Mitbehandlung von Begleiterkrankungen
  • Alle Risikofaktoren, wie zum Beispiel erhöhten Blutdruck oder Blutzucker, zu erkennen und schnellstmöglich zu behandeln
  • Einen Therapieplan erstellen, um weitere Schlaganfälle zu verhindern
  • Eine entsprechende Rehabilitationsbehandlung festzulegen


Am Klinikum Landau ist die Stroke Unit im Bereich der Intensivstation mit 4 Betten eingerichtet.

Chefarzt

Kardiologie, Stroke Unit

Priv. Doz. Dr. med. Stefan Vonhof

Facharztkompetenz: Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Kontakt

Sekretariat
Innere Medizin / Kardiologie Klinik Landau

Klinikum Landau-Südliche Weinstraße GmbH
Bodelschwinghstraße 11
76829 Landau

Maria Leidner
Nadja Kober
Telefon: 0 63 41 / 908-21 01
Telefax: 0 63 41 / 908-21 09
maria.leidner(at)klinikum-ld-suew.de
nadja.kober(at)klinikum-ld-suew.de

Download Broschüre Interdisziplinäre Intensivstation und Stroke Unit (pdf)