Logo Klinikum Landau

Leistungsspektrum

Kardiologie

Der Bereich Kardiologie deckt das gesamte Leistungsspektrum der nicht-invasiven und invasiven Kardiologie ab. Dies ermöglicht Patientinnen und Patienten eine umfassende Untersuchung und Behandlung aus einer Hand.

Diagnostische und therapeutische Verfahren:

  • Herzkatheterdiagnostik von Kranzgefäßverengungen
  • Aufdehnung (PTCA) von Herzkranzgefäßverengungen
  • Implantation von beschichteten und nicht beschichteten Koronarstents
  • Diagnostik von Herzklappenerkrankungen
  • Diagnostik von Lungenhochdruck
  • Angiographische Untersuchungen peripherer und zentraler Gefäße
  • Anlage von passageren und permanenten Schrittmacher-Systemen
  • Implantation von Defibrillatoren inklusive Aggregate zur kardialen Resynchronisation und Behandlung der Herzschwäche
  • Einsatz der mechanischen Kreislaufunterstützung mittels Gegenpulsationspumpe bei Patienten mit kardiogenem Schock
  • Einsatz von Thrombektomieverfahren bei Koronarthrombosen
  • Elektrophysiologische Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
  • Elektrophysiologische Therapie von Rhythmusstörungen mittels Radiofrequenz-und Cryoablationsverfahren
  • Pulmonalvenenisolation zur Behandlung des Vorhofflimmerns
  • Transthorakale und transösophageale Echokardiographie
  • 12-Kanal-EKG
  • Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Herzschrittmacher- und Defibrillatornachsorge
  • Lungenfunktionstestung
  • Konventionelles Röntgen von Herz und Lunge

Herzinfarktnetz "Südpfalz"

Im Rahmen des im Jahre 2008 gegründeten Herzinfarktnetzwerkes „Südpfalz“ werden Patientinnen und Patienten mit akuten Herzinfarkten oder Beschwerden aufgrund einer Minderdurchblutung des Herzens versorgt. Dabei erfolgt, wenn ein akuter Herzinfarkt vorliegt, die Herzkatheter-Diagnostik ohne Zeitverzögerung und, falls erforderlich, eine Aufdehnung des verschlossenen Kranzgefäßes. Um dies zu gewährleisten, verfügt das Herzinfarktnetzwerk über eine 24-stündige Rufbereitschaft. Diese ermöglicht einen schnellen Kontakt mit einem invasiv tätigen kardiologischen Facharzt zu jeder Tageszeit. Unsere Überwachungseinheit (Intermediate Care-/Coronary Care-Station) bietet zudem die Möglichkeit einer lückenlosen Rhythmusüberwachung von Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkten oder akuten Herzbeschwerden. In der Überwachungseinheit kümmert sich das speziell für kardiologische Probleme ausgebildete Fachpersonal um die Bedürfnisse der akut herzkranken Patientinnen und Patienten.

    Chefarzt

    Kardiologie, Stroke Unit

    Priv. Doz. Dr. med. Stefan Vonhof

    Facharztkompetenz: Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

    Kontakt

    Sekretariat
    Innere Medizin / Kardiologie Klinik Landau

    Klinikum Landau-Südliche Weinstraße GmbH
    Bodelschwinghstraße 11
    76829 Landau

    Sekretariat:
    Nadja Kober
    Christine Franzreb

    Telefon: 0 63 41 / 908-21 01
    Telefax: 0 63 41 / 908-21 09
    nadja.kober(at)klinikum-ld-suew.de
    christine.franzreb(at)klinikum-ld-suew.de