Logo Klinikum Landau

Proktologie
und Coloproktologie

an der Klinik Landau

  •  

Profil

In Deutschland sind Erkrankungen der Analregion nach wie vor weit verbreitet. Diese sind in weiten Teilen der Bevölkerung immer noch ein Tabuthema, auch wenn die Entwicklung der Therapiemöglichkeiten hier große Fortschritte gemacht hat.

Wir bieten Ihnen höchste Kompetenz verbunden mit modernster Technik. Darüber hinaus legen wir Wert auf die fachbereichsübergreifende Betrachtungsweise aller Krankheitsbilder. So können Sie sich auf bestmögliche Behandlungsergebnisse verlassen.

Leistungsspektrum

Wir führen die üblichen proktologischen Operationsverfahren mit großer Sorgfalt durch. Dazu gehören unter anderem

  • Hämorrhoiden
  • Analvenenthrombose
  • Analfissur (Afterhauteinriss)
  • Fisteln
  • Abszesse
  • Hauterkrankungen am Gesäß
  • Feigwarzen
  • Rektumvorfall (mit einem auf die jeweilige Situation abgestimmten  Operationsverfahren über Bauchschnitt oder über den After)
  • analer Inkontinenz
  • Tumore im Analbereich

Daneben führen wir auch größere Operationen durch, zum Beispiel bei

  • der Hämorrhoidenchirurgie (Operation nach Longo, Operation nach Fansler-Arnold)
  • der Inkontinenzchirurgie (Operation nach Parks)
  • der großen Fistelchirurgie (Endorektale Mucosaverschiebelappenplastik)

Kontakt

Sekretariat
Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinik Landau

Klinikum Landau-Südliche Weinstraße GmbH
Klinik Landau
Bodelschwinghstraße11

76829 Landau

Sekretariat:
Astrid Kerner
Martina König
Lisa Sollik
Telefon: 0 63 41 / 908-22 01
Telefax: 0 63 41 / 908-22 09
astrid.kerner@klinikum-ld-suew.de
martina.koenig(at)klinikum-ld-suew.de
lisa.sollik(at)klinikum-ld-suew.de

Terminvergabe:
Chirurgische Ambulanz Klinik Landau
Christine Trösch
Lisa Sollik
Telefon: 0 63 41 / 908-22 04 oder - 2201