Logo Klinikum Landau

Versorgung Schwerverletzter

an der Klinik Bad Bergzabern

Profil

Durch die Teilnahme am Notarztdienst und den Hubschrauberlandeplatz gehört die Versorgung von schwerverletzten Unfallopfern zum Spektrum der Klinik. So tragen wir dafür Sorge, dass jeden Tag 24 Stunden lang die bestmögliche Notfallversorgung für schwerverletzte Patientinnen und Patienten verfügbar ist. Dafür steht ein hochspezialisiertes Team aus Pflegekräften, medizinisch-technischem Assistenzpersonal und Ärzten zur Verfügung.

Durch einen hochmodern ausgestatteten Schockraum, ein speziell geschultes Schockraum- und Operationsteam sowie die anbindende operative Intensivstation bestehen optimale Voraussetzungen, um lebensbedrohlich verletzten Patientinnen und Patienten schnell und effizient zu versorgen.
Die Abteilung Chirurgie – Unfall-, Hand und orthopädische Chirurgie im Klinikum Landau-Südliche Weinstraße wurde als Lokales Traumazentrum zertifiziert. Darüber hinaus ist das Klinikum Mitglied im zertifizierten Trauma Netzwerk Pfalz im Trauma Netzwerk DGU. Die Zertifizierung erfolgte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen zur Schwerverletztenversorgung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Richtlinien Trauma Netzwerk DGU.

Chefarzt

Unfall-, Hand- und orthopädische Chirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Michael Kunkler

Facharztkompetenz: Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt

Sekretariat
Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie Klinik Bad Bergzabern

Klinik Bad Bergzabern
Danziger Straße 25

76887 Bad Bergzabern

Sekretariat:
Dagmar Felix
Telefon: 0 63 43 / 950-32 02
dagmar.felix@klinikum-ld-suew.de

Terminvergabe:
Chirurgische Ambulanz
Regina Lorenz
Telefon: 0 63 43 / 950-32 01
Telefax: 0 63 43 / 950-32 09
regina.lorenz@klinikum-ld-suew.de